Einrichten der Workshop-Lizenz

Allgemeines

Wenn Sie mit einer temporären Workshop-Lizenz an unseren Online-Workshops teilnehmen, müssen Sie ihr System, das Sie für die Teilnahme verwenden, entsprechend konfigurieren.

Den Hardlock für die temporäre Lizenz bekommen Sie auf dem Postweg zugesandt. Dabei handelt es sich um einen blauen Einzelplatz-Hardlock mit der Nummer 8000/1. Sie können ihn direkt nach dem Erhalt einrichten und testen.

Zugangsdaten

Die Zugangsdaten, die Sie für die Installation der Programme und Lizenzdaten benötigen, lauten wie folgt:

  • Benutzer: rehm-workshop
  • Passwort: 1287

Einrichtung auf einem System mit vorhandener Rehm-Installation

Falls Sie ein System verwenden möchten, auf dem unsere Programme bereits installiert sind (beispielsweise ihr Produktivsystem), gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Öffnen Sie das Rehm ControlCenter und navigieren Sie zu den Einstellungen
  • Wählen Sie die Option "Lizenzdaten und Programmupdates vom Rehm-Server beziehen", falls noch nicht geschehen
  • Geben Sie die o.g. Zugangsdaten ein und klicken Sie auf "Update-Einstellungen speichern"
  • Nach der Erfolgsmeldung schließen Sie das ControlCenter und starten es erneut
  • Navigieren Sie zur Lizenzübersicht und wählen Sie beim Hardlock 8000/1 zunächst "Herunterladen und installieren", und anschließend "Alle Lizenzen aktivieren"

Einrichtung auf einem System ohne vorhandener Rehm-Installation

Wenn Sie ein neues System verwenden möchten, auf dem noch keine Rehm-Programme installiert sind, folgen Sie bitte einfach unserer Installationsanleitung. Verwenden Sie im Zuge der Installation dann die o.g. Zugangsdaten, sobald Sie danach gefragt werden.

Testen der Installation

Um die erfolgreiche Installation zu überprüfen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Ziehen Sie alle Hardlocks ab und stecken den Workshop-Hardlock 8000/1 an
  • Öffnen Sie das Programm, mit dem Sie im Workshop arbeiten werden
  • Unter "Hilfe" bzw. "?" wählen Sie "Info" und dort dann "Programminfo"

Dort wird dann im Erfolgsfall die Workshop-Lizenz mit der Kundennummer 8000 angezeigt.

Sollten Sie auf Probleme bei der Einrichtung stoßen, können Sie sich jederzeit an unser Support-Team wenden.

Nach dem Workshop

Ist Ihr letzter Workshop beendet, öffnen Sie das Rehm ControlCenter und tragen in den Einstellungen wieder Ihre normalen Zugangsdaten ein. Den Workshop-Hardlock senden Sie einfach an uns zurück.

Bitte beachten Sie dabei, dass Sie eine geeignete Verpackung verwenden (im Idealfall die Polsterfolie, in der wir den Hardlock verpackt hatten), da in einfache Briefumschläge verpackte Stecker schon mehrfach in den Sortierungsanlagen der Post verloren gegangen sind.